allgemeine Informationen

allgemeines

Zunächst bedanke ich mich für Ihr Interesse an diesen Webseiten. Sollten Sie Verbesserungsvorschläge haben, oder negative bzw. positive Kritik üben wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Sollten Sie über Material rund um die Büsumer Werft besitzen, wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir dieses zur Verfügung stellen würden (auch leihweise, oder als Kopie).


Technisch gesehen sollen diese Seiten von möglichst vielen Menschen auf möglichst allen Computer dargestellt werden können. Deshalb habe ich mich strikt an die Standards des World Wide Web Consortiums gehalten. Leider halten sich jedoch nicht alle Hersteller von Browsern an diese Vorgaben - ich kann Ihnen in solch einem Fall nur empfehlen, sich einen neuen Browser zu installieren (z.B. Firefox).

Warum das Werftarchiv entstand

Da ich inzwischen mehrfach darauf angesprochen/angemailt wurde, wie ich auf die Idee kam, dieses Archiv ins Leben zu rufen, will ich die Antwort hier nicht vorenthalten:

Neben meinem Onkel und meinem Vater gehöre ich quasi zur zweiten Generation von Schiffbauern in unserer Familie. Ich begann 1982 meine Ausbildung zum Schiffbauer, die ich 1985 als Facharbeiter abschloss. Ich arbeitete noch ein knappes weiteres Jahr bei der Büsumer Werft, bevor ich sie vor der Schliessung verließ. Als ich Ende 2002 im Internet umherstreifte, wollte ich sehen, ob man etwas über die Büsumer Werft(en) finden konnte (ich war ziemlich sicher, umfangreiche Informationen zu finden). Leider fand ich lediglich zwei Seiten der Gemeinde Büsum, die überhaupt etwas zu dem Thema boten. Daraufhin wurde die Idee geboren, selbst ein Archiv zu erstellen. Mittlerweile sind in das Archiv ca. 150 Stunden Arbeit geflossen...

Danksagungen

Danke an Helmut Dost von der Schiffsfoto-Datenbank (die leider nicht mehr online ist) der in der Anfangsphase wesentliche Informationen zur Schiffsliste beitragen konnte.

Danke an die Gemeinde Büsum, deren Amtsarchiv ich einsehen und Fotos daraus verwenden darf. Ganz besonders sei an dieser Stelle dem Archivar, Herrn Braune, gedankt.

Ein weiteres Dankeschön besonderer Art bleibt ebenfalls in Büsum - es geht an Frau Ingrid Mohr (Ehefrau des ehemaligen Betriebsleiters Herwig Mohr). Frau Mohr stellte mir freundlicherweise ihre Chronik der Büsumer Werft zur Einsicht zur Verfügung - diese Chronik hat die Geschichtsseiten in grossen Teilen vervollständigt und korrigiert.

Mein besonderer Dank gilt meinem Vater, der mir Infos zu einigen Schiffen aus seiner Erinnerung geben konnte, sowie erste Dias und Normal 8 Filme zur Verfügung gestellt hat.

Ein weiteres Dankeschön bleibt ebenfalls in der Familie und geht an meinen Patenonkel Siegmund Sattler, der mir umfangreiche Diaserien für dieses Projekt zur Verfügung stellte.

Ferner hat mich noch Karl-Heinz Gruber ("Grubi") mit Prospekten des Harmstorf Konzerns unterstützt.

Ausserdem ein Dankeschön an die Reederei Alnwick Harmstorf & CO. die mir eine komplette Neubauliste zur Verfügung gestellt hat.

Statistik

Bislang sind 132 Schiffe archiviert - teilweise liegen umfangreiche technische Daten vor. Auch die etwas kurioseren Bauten (z.B. die Sperrwerkstore) sind hier verzeichnet. Die in der Vormontagehalle gefertigten Rauchgasentschwefelungsanlagen sind zwar bekannt, allerdings habe ich dazu keine Baunummern.

Technisches

Diese Seiten entstehen auf einem Apple Macintosh (Dual Prozessor G4), einem Titan Powerbook G4 und einem iMac G5 unter Mac OS X (10.4).

Getestet wurden diese Seiten mit folgenden Browsern:

Mac: Safari, Chimera, Opera, Internet Explorer, iCab (mit den üblichen Einschränkungen alle brauchbar)

PC: Netscape 4.75 (Benutzung nicht empfohlen, da veraltet), Internet Explorer

Die Verwaltung der Seiten übernimmt das Content Management System "Der Dirigent". Die Entwicklung der Designvorlagen und Modulanpassungen, sowie das Einfügen und Pflegen des Contents wird von mir selbst durchgeführt.