Klintberg - Küstenmotorschiff - Bau Nr. 182

Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Klintberg" verlässt die alte Büsumer Schleuse zur Probefahrt
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Klintberg" verlässt die alte Büsumer Schleuse zur Probefahrt
Stapellauf04.02 1958
Übergabe an den Eigner03.05.1958
Länge über alles52,84 Meter
Länge zwischen den Loten
Breite auf Spanten8,82 Meter
Höhe bis Hauptdeck3,17 Meter
Tiefgang2,91 Meter
BRT423,94
NRT230,26
tdw692
Laderauminhalt
Kapazität in TEU-
Kräne2 Bäume, je 2 to.
Geschwindigkeit9,5 kn
Maschine
Leistung
AuftraggeberH. Fischer, Hamburg
spätere NamenMarie Boye, Dorte Marie, Martha Boye, Boye I, Boy I, Royal I, Ray of Hope
IMO Nr.
Bemerkungen
VerbleibAm 07.07.2003 bei den Bahamas als künstliches Riff versenkt
Quelle(n)Amtsarchiv Büsum, "Die deutsche Handelsflotte" Seehafenverlag, Arne Jürgens
externe Links
Klintberg auf der Helling
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Klintberg" auf der Helling
Klintberg auf der Helling
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Klintberg" auf der Helling
Stapellauf Klintberg
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - Stapellauf "Klintberg"
Klintberg während der Probefahrt
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Klintberg" verlässt die alte Büsumer Schleuse zur Probefahrt
Klintberg in Rotterdam
Foto: Hans Rosenkranz (http://www.rosenkranz-shipphotos.de) - "Boy I" (ex. "Klintberg") in Rotterdam (19.07.1997)

Großansicht: Mausklick auf die Vorschaubilder.