Labor et Fides - Volldecker - Bau Nr. 161

Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - Nach erfolgreicher Probefahrt hat "Labor et Fides" an der Westmole festgemacht
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - Nach erfolgreicher Probefahrt hat "Labor et Fides" an der Westmole festgemacht
Stapellauf28.10.1953
Übergabe an den Eigner27.01.1954, Probefahrt: 23.01.1954
Länge über alles46,05 Meter
Länge zwischen den Loten40,50 Meter
Breite auf Spanten8,14 Meter
Höhe bis Hauptdeck3,30 Meter
Tiefgang3,02 Meter
BRT299,45
NRT137,69
tdw485
LaderauminhaltSchüttgut: 21.684 cbft., Stückgut: 20.342 cbft.
Kapazität in TEU-
Kräne2 Bäume, je 2 to.
Geschwindigkeit9 kn
Maschineeinf. wirk. 4-Takt Diesel MaK MSu 423
Leistung300 PS bei 285 min-1
AuftraggeberB. Tapken, Kiel
spätere NamenJutta Brey, Hubert, Delta Lady, Lee Shore, Nordic Star, Millsupplier
IMO Nr.
Bemerkungen
Verbleib1994 in nicht seetüchtigem Zustand in Rotterdam aufgelegt, 1995 aus dem Register gestrichen
Quelle(n)Amtsarchiv Büsum, Peter Schliefke
externe Links
Labor et Fides nach der Probefahrt
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - Nach erfolgreicher Probefahrt hat "Labor et Fides" an der Westmole festgemacht
Hubert ex Labor et Fides in Kings Lynn
Foto: Peter Schliefke - "Hubert" (ex "Labor et Fides") in Kings Lynn/UK 1981
Hubert ex Labor et Fides in Kings Lynn
Foto: Peter Schliefke - "Hubert" (ex "Labor et Fides") in Great Yarmouth/UK 1981
Lee Shore in Wisbech
Foto: Peter Schliefke - "Lee Shore" (ex "Labor et Fides") in Wisbech/UK 1983
Lee Shore in Hull
Foto: Peter Schliefke - "Lee Shore" (ex "Labor et Fides") in Hull/UK 1984. Nach einem Feuer am Generator ist das Ruderhaus ausgebrannt.
Lee Shore in Hull
Foto: Peter Schliefke - "Lee Shore" (ex "Labor et Fides") in Hull/UK 1984. Nach einem Feuer am Generator ist das Ruderhaus ausgebrannt.
Millsupplier in Rotterdam
Foto: Hans Rosenkranz (http://www.rosenkranz-shipphotos.de) - "Millsupplier" (ex. "Labor et Fides") in Rotterdam (28.08.1994)

Großansicht: Mausklick auf die Vorschaubilder.