Tamora - Volldecker, Rhein-See-Schiff - Bau Nr. 171

Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Tamora" während des Stapellaufs
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Tamora" während des Stapellaufs
Stapellauf29.10.1955
Übergabe an den EignerProbefahrt: 12.12.1955
Länge über alles49,20 Meter
Länge zwischen den Loten45,57 Meter
Breite auf Spanten7,94 Meter
Höhe bis Hauptdeck2,85 Meter
Tiefgang2,49 Meter
BRT299
NRT160
tdw511
LaderauminhaltSchüttgut: 26.465 cbft., Stückgut: 24.745 dbft.
Kapazität in TEU-
Kräne2 Bäume, je 3 to.
Geschwindigkeit10 kn
Maschineeinf. wirk. 4-Takt Diesel MWM 335 Su
Leistung2 x 245 PS abgedrosselt auf 2 x 150 PS
AuftraggeberBüsumer Schiffahrtskontor
spätere NamenBurasca, Sylvia
IMO Nr.
Bemerkungen
Verbleib
Quelle(n)
externe Links
Tamora vor dem Stapellauf
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Tamora" vor dem Stapellauf
Tamora während des Stapellaufs
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Tamora" während des Stapellaufs

Großansicht: Mausklick auf die Vorschaubilder.