Ahmos - Kühlschiff - Bau Nr. 225

Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - Die Probefahrt ist erfolgreich verlaufen, der Reeder wird das Schiff ohne weitere Nacharbeiten abnehmen
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - Die Probefahrt ist erfolgreich verlaufen, der Reeder wird das Schiff ohne weitere Nacharbeiten abnehmen
Stapellauf
Übergabe an den Eigner27. 04. 1968
Länge über alles75,49 Meter
Länge zwischen den Loten67,95 Meter
Breite auf Spanten11,80 Meter
Höhe bis Hauptdeck6,73 Meter
Tiefgang5,01 Meter
BRT1244
NRT823
tdw1678
Laderauminhalt70000 cbft
Kapazität in TEU-
Kräne
Geschwindigkeit12 kn
MaschineMaK 8 ZU 451 AK
Leistung2000 PS
Auftraggeber
spätere NamenZalagh, Frio, Paula Lee, Reefer Freighter, Reem
IMO Nr.6813966
Bemerkungen
Verbleib2010 zum Abbruch nach Indien verkauft
Quelle(n)
externe Links
Ahmos verlässt die Büsumer Schleuse
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Ahmos" auf dem Weg zur Probefahrt
Ahmos vor dem Stapellauf
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Ahmos" ist für den Stapellauf vorbereitet
Taufbühne am Vorschiff
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Ahmos" erwartet seine Taufgäste
Ahmos unmittelbar vor dem Stapellauf
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Ahmos" unmittelbar vor dem Stapellauf, der Schiffsname ist für die Taufzeromonie abgedeckt
Ahmos wenige Tage vor der Probefahrt
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Ahmos" liegt an der Ausrüstungspier wenige Tage vor der Probefahrt
Ahmos während der Probefahrt
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - Während der Probefahrt, im Hintergrund der Reservepropeller
Ahmos nach erfolreicher Probefahrt
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - Die Probefahrt ist erfolgreich verlaufen, der Reeder wird das Schiff ohne weitere Nacharbeiten abnehmen
Ahmos an der Ausrüstungspier
Foto: Sammlung Rudolf (Rudi) Asmus - "Ahmos" an der Ausrüstungspier

Großansicht: Mausklick auf die Vorschaubilder.