Super Scan - Schwergutschiff - Bau Nr. 242

Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Super Scan" während der Probefahrt
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Super Scan" während der Probefahrt
Stapellauf
Übergabe an den Eigner11. 08. 1972
Länge über alles80,52 Meter
Länge zwischen den Loten74,50 Meter
Breite auf Spanten13,64 Meter
Höhe bis Hauptdeck8,51 Meter
Tiefgang6,10 Meter
BRT1504
NRT
tdw3510
Laderauminhalt4900 cbm
Kapazität in TEU-
Kräne1 x 22.5 to., 4 x 5 to.
Geschwindigkeit12 kn
MaschineB&W Alpha
Leistung2250 PS
AuftraggeberBlaesbjerg & Co., Aarhus
spätere NamenKutina, Conti Blue, Miriam, Asya I, Admiral
IMO Nr.
Bemerkungen
Verbleib
Quelle(n)
externe Links
Super Scan während der Probefahrt
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - "Super Scan" während der Probefahrt
Super Scan Ladebaum
Foto: Siegmund Sattler - Der hintere Laderaum mit Ladebaum 5 to.
Super Scan Schwerlastgeschirr
Foto: Siegmund Sattler - Das Schwerlastgeschirr mit einer Tragkraft von 22.5 to.
Super Scan vorderer Laderaum und Ladebaum
Foto: Siegmund Sattler - Der vordere Laderaum mit Ladebaum 5 to.
Super Scan Laderäume und Schwerlastgeschirr
Foto: Siegmund Sattler - Das Schwerlastgeschirr mit einer Tragkraft von 22.5 to.
Super Scan Schwerlastgeschirr
Foto: Siegmund Sattler - Das Schwerlastgeschirr mit einer Tragkraft von 22.5 to.
Super Scan Schwerlastgeschirr
Foto: Siegmund Sattler - Das Schwerlastgeschirr mit einer Tragkraft von 22.5 to.
Schiff bereit zur Übergabe
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - Das Schiff ist bereit zur Übergabe
Blick auf die Hauptmaschine
Foto: Sammlung Amtsarchiv Büsum - Blick auf die 2250 PS leistende Hauptmaschine
Conti Blue
Foto: Michael Neidig - "Conti Blue" (ex "Super Scan") auf dem Nord-Ostsee-Kanal in Rendsburg (03.04.1993)

Großansicht: Mausklick auf die Vorschaubilder.